Impressum | Startseite  | Besucher: 1166645 

57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17
  

2014

Karate WM in der BRD

Wolfgang Weigert – Sprecher der Deutschen Spitzensportverbände und der WKF

Eine hohe Ehre und Auszeichnung zugleich war für den Deutschen Karatepräsidenten Wolfgang Weigert die Wahl zum Sprecher aller deutschen Spitzenfachverbände für den Bereich der Inklusion im DOSB

Erfolgreiche WKF-Kampfrichter-Prüfung für Jan Geppert und Lothar Becker

Große Freude herrschte bei Jan Geppert und Lothar Becker als sie nach schwerer Prüfungszeit und am letzten Tag der Weltmeisterschaft in Guadelajara /Spanien, ihnen das Prüfungsergebnis mitgeteilt wurde. Lothar bestand mit Bravour die Kata-Prüfung zum Judge B, ebenfalls mit einer hohen Punktezahl konnte Jan Geppert die Prüfung zum Kumite Judge A bestehen.

Athletiklager Fuerteventura

Bereits zum dritten Mal in Folge traf sich das komplette Nationalteam zum Athletiklager Anfang Januar auf Fuerteventura.

DKV präsentierte sich bei der „ISPO“-Messe in München

Es war eine Premiere für den DKV: Zum ersten Mal konnte sich der Deutsche Karate Verband e.V. unter Mitwirkung des BKB bei der ISPO – der größten Sportartikelmesse der Welt – mit den TOP-Partnern DOSB, Apotheken-Umschau, Barmer-GEK und der Deutschen Lebensmittelwirtschaft gemeinsam präsentieren. In mehreren Gesprächsrunden, Bühnentalks und Vorführungen stellte sich der DKV mit bayerischen Akteuren einem großen Fachpublikum vor und warb zugleich für unsere WM in Bremen.

WKF von der Hansestadt angetan

Die World Karate Federation ist überzeugt, dass die Karate-Weltmeisterschaft in Bremen Maßstäbe setzen wird. „Wir gehen davon ganz fest aus“, sagte WKF-Präsident Antonio Espinos bei einem Besuch der Hansestadt und des OK-Teams. Gemeinsam mit dem WKF-General Manager Francisco Alegrete de Benito und dem Chairman des WKF-Organizing Committees – der Wettkampfleitung -, Esteban Perez, haben sie sich die ÖVB-Arena, den Trainingsbereich und den Stand der Organisation angesehen. „Die Bremer haben ihre Hausaufgaben gemacht, aber sie haben noch zehn harte Monate vor sich“, sagte Espinos.

WM für Menschen mit Beeinträchtigung

Eine WM? Reicht nicht. Ein Millenniums-Lehrgang noch dazu? Klar. Und nun gleich noch eine WM: Die Aufgabe des OK-Teams wächst monatlich. Denn neben der 22. Karate-WM in Bremen gibt es zugleich die 1. Karate-WM für Menschen mit Behinderung. „Wir sind froh, dass die World Karate Federation diesen Weg geht und diese Karateka mit in das Programm der Welttitelkämpfe aufnimmt“, sagt DKV-Präsident Wolfgang Weigert, der zugleich in der WKF Chairman für Menschen mit Behinderung ist.

Erfolgreiche Athletinnen

41. Jugend- und Junioreneuropameisterschaften und dem 6.EKF U21-Europacup in Lissabon

WM-Sonderheft

Das dritte Heft 2014 ist ein Sonderheft zur Karate-WM in Bremen. Enthalten sind zahlreiche Infos mit Biografien der AthletInnen.

2014



Bilder des Jahres:


Besuch beim IOC


DM Coburg