Impressum | Startseite  | Besucher: 1166636 

57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17
  

2002

Cora Knühmann Weltmeisterin

Grundlegende Änderungen im Wettkampfkalender

Ab dem Jahre 2002 wurde auf europäischer Ebene eine „Open-Serie“ (also die internationalen Meisterschaften eines jeweiligen Landes) gestartet, was dazu führte, dass die „German Open“ jährlich vom DKV ausgerichtet wird. Gleichzeitig wurde beschlossen, ab dem Jahr 2002 die Bundesliga nicht mehr durchzuführen, da die Aufstiegsrunde sowie entfallen war und die zeitliche Belastung hoch war. Zu den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften sollten dann die ersten vier qualifizierten eines Landesverbandes kommen. (Bericht in Karate 5/2002)

English Open Championchips for cadets and juniors

Am 12. und 13.01.2002 fanden in London die English Open Championships for Cadets und Juniors statt. 4x Gold, 1x Silber und 5x Bronze waren die Ausbeute des DKV-Nachwuchses. (Bericht in Karate 2/2002)

Mailand Open

Paris Open

Mit einem 2. (Andreas Horn) und einem 3. Platz (Nadine Ziemer) kehrte die deutsche Mannschaft von den Paris Open zurück – einer Veranstaltung, bei der die Franzosen ihre Überlegenheit bewiesen. (Bericht in Karate 2/2002)

Europameisterschaften der Jugend und Junioren in Koblenz

Mit zwei 1. Plätzen und vielen weiteren guten Platzierungen hält der Nachwuchs des Deutschen Karate Verbandes Anschluss an Europas Spitze. (Bericht in Karate 2/2002)

Dutch Open in Rotterdam/ Niederlande

Am 09.03.2002 fanden die Dutch Open in Rotterdam statt. Großer Erfolg der Nachwuchs-Karateka. (Bericht in Karate 4/2002)

Australische Karatemeisterschaften in Sydney

Am 09.03.2002 fanden in Sydney die Australischen Karate Championships des JKF Gju Kai statt. (Bericht in Karate 4/2002)

Deutsche Einzel- und Mannschaftsmeisterschaften in Bergisch Gladbach

Mit einem Rekord-Teilnehmerfeld fanden im Jahr 2002 erstmals die Einzel- und Mannschaftsmeisterschaften des DKV gemeinsam an einem Wochenende statt. (Bericht in Karate 4/2002)

Italien Open in Mailand

Wegen der zunehmenden Bedeutung der „Golden League“ wurden die Italian Open, die diesmal die Alterklasse der Jugendlichen integriert, von einem starken Kontingent des Deutschen Karate Verbandes besucht. Neben vielen guten Plätzen bewies sich Nadine Ziemer wieder als erfolgreichste Athletin. (Bericht in Karte 3/2002)

Bosporus-Cup in Istanbul

Am 13. und 14. April 2002 fand in Istanbul zum 15. Mal der Bospurus-Cup statt. (Bericht in Karate 3/2002)

Europameisterschaften in Tallin (Estland)

Nach 10 Jahren war es dem Kata-Team endlich gelungen, wieder einmal auf das Treppchen zu steigen, Bronzemedaille! Außer diesem Erfolg und dem 3. Platz von Kora Knühmann gab es aber keine Medaillen für das Team des Deutschen Karate Verbandes. (Bericht in Karate 4/2002)

German Kata Cup in Maintal

15. World-Cup der Frauen

Nadine Ziemer war die herausragende Athletin des 15. World-Cups der Frauen, der im Jahre 2002 im französischen Toulon ausgetragen wurde. (Bericht in Karate 3/2002 und 4/2002)

Ladies Open Internationales Turnier in Hamburg

Am 08.06.2002 fanden in Hamburg Wandsbek die Ladies Open statt. 14 Vereine nahmen an der Veranstaltung teil. Den ersten Platz belegte Patricia Kennel aus Kaiserslautern. (Bericht in Karate 3/2002)

KOI World-Cup in Dresden

Der KOI World-Cup 2002 fand diesmal in Dresden statt. Mit über 1200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus allen 40 Nationen ist dieses Nachwuchsturnier eines des größten seiner Art. (Bericht in Karate 1/2003)

Hochschulweltmeisterschaft in Puebla/ Mexiko

Am 22.08.2002 fanden die Hochschulweltmeisterschaften in Mexiko statt. Die deutschen Kämpfer konnten vier Bronzemedaillen erringen. (Bericht in Karate 5/2002)

Internationale deutsche Meisterschaft/ German Open in Bonn

Die diesjährigen Internationalen Deutschen Meisterschaften fanden in Bonn am 21. September 2002 statt. Zwei der elf Goldmedaillen gingen an das Team des DKV. (Bericht in Karate 6/2002)

DKV-Tag in Mörlenbach

Das diesjährige DKV-Meeting fand vom 27. bis 29. September im hessischen Mörlenbach statt. Ziel des DKV-Tages ist es, die gesamte Bandbreite des Karatesports repräsentativ zu vermitteln. So ist es kein Wunder, dass es die Veranstaltung wurde, auf der die meisten Toptrainer und –Trainerinnen zu finden sind. (Bericht in Karate 6/2002)

Goju-Ryu Europacup in Minsk

Vom 27. bis zum 29. September fand in Minsk der Goju-Ryu Europacup der Schüler und Jugend statt. Einmal Gold, einmal Silber und viermal Bronze war das Ergebnis des deutschen Teams. (Bericht in Karate 6/2002)

Deutsche Hochschulmeisterschaften

Am 12.10.2002 fanden die Deutschen Hochschulmeisterschaften in Lüneburg statt. (Bericht in Karate 6/2002)

5. Euro-Young-Star-Randori T-Kader Kumite Jugend Mädchen und Jungen mit Länderkampf in Alfeld

Intern. Shotokan Cup in Mendig

Am 19.10.2002 fand der Internationale Shotokan Cup in Mendig statt. (Bericht in Karate 6/2002)

Deutsche Meisterschaft Schüler und Jugend in Hanau

Die Deutschen Meisterschaften der Schüler und Jugend fanden im Jahr 2002 in Hanau statt. Perfekte Organisation und gute Leistungen der Athletinnen und Athleten waren kennzeichnend für die Leistung unserer Nachwuchskämpfer. (Bericht in Karate 6/2002)

Deutsche Einzelmeisterschaft der Junioren in Sangerhausen

Sangerhausen war diesmal der Austragungsort der Deutschen Meisterschaften der Junioren im Jahr 2002. (Bericht in Karate 1/2003)

Weltmeisterschaft der Senioren in Madrid

Die Weltmeisterschaften des Jahres 2002 fanden in Madrid statt. Cora Knühmann wurde Weltmeisterin in der Klasse Kumite -53 Kilo. Eine Silber- und zwei Bronzemedaillen waren die weiteren guten Ergebnisse. (Bericht in Karate 1/2003)

European Shotokan Cup in Limassol/ Zypern

Am 7. und 8. Dezember 2002 fand in Limassol/ Zypern der European Shotokan Cup statt. (Bericht in Karate 1/2003)

Venedig Cup für T-Kader Kata und Kumite Jugend Mädchen und Jungen in Venedig/ Italien

2002



Bilder des Jahres:


EM der Jugend


DKV-Tag