Impressum | Startseite  | Besucher: 1096345 

57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17
>
  

1998

Marc Haubold Weltmeister

Intern. Turnier der Frauen in Mailand

Europameisterschaft Jugend und Junioren in Piräus/ Griechenland

Am 08.02.1998 fand die Europameisterschaft der Jugend und Junioren in Piräus/ Griechenland statt. Mit zwei 2. und einem 3. Platz kam die deutsche Delegation von den 25. Europameisterschaften zurück. (Alexandra Wittenborn und Tim Milner, sowie Aiko Thedinga) (Bericht in Karate 2/1998

Dutch Open in Holland

Am 06.03.1998 fanden in Holland die Dutch Open statt. (Bericht in Karatemagazin 3/1998)

Deutschland-Randori in Hamburg

Bereits zum 6. Mal wurde das von Toni Dietl initiierte Deutschland-Randori durchgeführt. Ziel ist es, den Wettkampf unter tatsächlichen Wettkampfbedingungen zu trainieren und die Athletinnen und Athleten für vor Allem internationale Meisterschaften vorzubereiten. (Bericht in Karate 3/1998)

Aus EKU wird EKF

Die EKU bennent sich beim Kongress der EKU in Belgrad anlässlich der 36. Europameisterschaft in EKF um.

Europameisterschaft der Senioren in Belgrad/ Jugoslawien

Europameisterschaft am 7. Mai 1998.

German Kata Cup in Maintal

1998 fand bereits zum 3. Mal der German Kata-Cup in Maintal statt. Zum ersten Mal standen die Disziplinen Kata-Mannschaft und Bunkai auf dem Programm. (Bericht in Karate 4/1998)

World Cup der Frauen in Nizza/ Frankreich

Am 29.05.1998 fand der World Cup der Frauen in Nizza statt. (Bericht in Karatemagazin 4/1998)

3. Pentatlon

Am 05. und 06. Juni 1998 wurde bereits das 3. Pentatlon für Männer ab 50 und Frauen ab 40 Jahren durchgeführt. Dazu gehören Karate, Radfahren, Bogenschießen, Laufen und Schwimmen. Diesjähriger Veranstalter war das Sportteam der Bundesgeschäftsstelle des DKV in Gladbeck.

Deutsche Einzelmeisterschaft der Jugend, Junioren und Senioren in Karlsruhe

Am 14.06.1998 fand die Deutsche Einzelmeisterschaft der Jugend, Junioren und Senioren in Karlsruhe statt. Im Medaillenspiegel nimmt Nordrhein-Westfalen den ersten Platz vor Baden-Württemberg und Bayern ein. Schier unschlagbar schienen Nadine Ziemer und Thomas Nitschmann bei den Deutsche Karate Einzelmeisterschaften 1998 in Karlsruhe. Unter den Augen des Bundesinnenministers zeigte vor Allem auch Tim Milner seine Leistungsfähigkeit in Kata und in Kumite. (Bericht in Karate 4/1998

Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Jugend, Junioren und Senioren in Hamburg

Am 27.06.1998 fand die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Jugend, Junioren und Senioren in Hamburg statt. (Bericht in Karatemagazin 4/1998)

Studentenweltmeisterschaft in Lille/ Frankreich

Am 03.07.1998 fand die 1. World University Championships Karate in Lille/ Frankreich statt. (Bericht in Karatemagazin 5/1998)

British Open in London

Karate Finnish Open in Helsinki

Karateweltmeisterschaft in Rio de Janeiro

Das bisher beste Ergebnis für den Deutschen Karateverband konnte auf der Karateweltmeisterschaft in Rio de Janeiro errungen werden. Mit Weltmeister Marc Haubold, einer Silbermedaille und vier Bronzemedaillen kehrte das deutsche Team zurück. (Bericht in Karate 6/1998)

Deutsche Hochschulmeisterschaft in Frankfurt

Am 07.11.1998 fanden in Frankfurt die Deutschen Hochschmeisterschaften statt. (Bericht in Karatemagazin 1/1999)

Intern. Shotokan Cup in Bous

Am 14.11.1998 fand in Bous der Internationale Shotokan Cup statt. Leider gab es wenig Resonanz. (Bericht in Karatemagazin 1/1999)

ESKA-Meisterschaft in Prag

Am 21.11.1998 fand in Prag die ESKA-Europameisterschaft statt. Das deutsche DKV-Team errang bei dem Turnier drei Goldmedaillen. (Bericht in Karatemagazin 1/1999)

24. Bohemia Cup in Prag

World Cup for Children & Cadets Miscolc/ Ungarn

EKU heißt jetzt EKF

Die EKU, die seit 1966 besteht, hat ihren Namen an ihre übergeordnete Organisation, der WKF, angepasst und nennt sich ab sofort European Karate Federation (EKF)

Start des Karatelehrers

Nach monatelangen Überlegungen führt der DKV die Ausbildung zum Karatelehrer ein. Ziel ist es, die Geschichte des Karate, Hintergründe von Technik, Philosophie, Mystik und Selbstverteidigung in dieser Ausbildung für Interessierte zu vertiefen.

1998



Bilder des Jahres:


Sommerlehrgang Ravensburg


Budo Symposion Moers