Impressum | Startseite  | Besucher: 1183405 

57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17
  

1994

Der DKV wandelt sich.

Europameisterschaft Jugend und Junioren in Spanien

Am 05.02.1994 fanden die 19. Jugend- und Junioren-Europameisterschaften in Madrid statt. Gold für Bernd Riegger, Bronze für Sascha Schneider, Fadi Chaabo und Marc Haubol. DKV viertbeste Nation. (Bericht in DKV-Heft 2/1994)

1. Bundesliga-Wettkampftag in Klarenthal und Wattenscheid

Am 12.03.1994 fand der 1. Bundesliga-Wettkampftag in Klarenthal und Wattenscheid statt. (Ergebnisse in DKV-Heft 2/1994)

7. Länderpokal der Frauen in Berlin

Der 7. Länderpokal der Frauen fand in Berlin statt. Niedersachsen und Bayern wurden Pokalsieger. (Bericht in Karatemagazin 3/1994)

Deutsche Meisterschaft Jugend in Kleve/ Bremen

Am 23.04.1994 fand in Kleve die Deutsche Meisterschaft der Jugend statt. Bayern im Medaillenspiegel vor Baden-Württemberg und Berlin. Die Athletinnen und Athleten der neuen Bundesländer werden immer erfolgreicher. (Bericht in Karatemagazin 3/1994)(Bericht in DKV-Heft 3/1994)

29. Europameisterschaft in Birmingham

Die 29. Europameisterschaft fand vom 6. bis 8. Mai 1994 in Birmingham statt. Nach fünf Jahren gab es für Deutschland wieder mal eine Medaille: das deutsche Kata-Team der Frauen belegte den dritten Platz. Zwei weitere Bronzemedaillen und gute Platzierungen runden das Bild ab, Deutschland wurde im Medaillenspiegel allerdings nur Zehnter. (Bericht im Karatemagazin 3/1994)

Deutsche Juniorenmeisterschaft in Berlin

Auf den Deutschen Juniorenmeisterschaften am 4. Juni 1994 in Berlin gaben die Junioren-Nationalkämpfer den Ton an. (Bericht im Karatemagazin 4/1994)

EKU-Europa-Cup der Vereinsmeisterschaften und EKU-Team-Cup in Karlsruhe

Am 11.06.1994 fand in Karlsruhe der 16. Europa-Cup für Vereins-Mannschaften der Europäischen Karate Union (EKU) statt. (Bericht in DKV-Heft 4/1994)

Karatemannschafts-Meisterschaften: Play-Off-Runde in Breisach

Sieger bei den Frauen wurde Bushido Alfeld, bei den Männern Taisho Siegburg. (Bericht im Karatemagazin 3/1994 und 4/1994)

Wolfgang Ziebart verstorben

Im Alter von nur 46 Jahren verstarb am 24. Juli 1994 der ehemalige Bundestrainer und Spitzenkarateka Wolfgang Ziebart. (Nachruf im Karatemagazin 5/1994)

Länderkampf Deutschland – Japan

Am 04.08.1994 fand im Rahmen eines zweiwöchigen Sommerlagers ein Länderkampf zwischen Deutschland und Japan statt. (Bericht in DKV-Heft 5/1994)

Wado-Ryu-World-Cup in Tokio

Am 24.08.1994 fand der Wado-Ryu-World-Cup in Tokio statt. Das Deutsche Team erringt viermal Bronze. (Bericht in DKV-Heft 1/1995)

Finish Open

Am 10. und 11. September fand in Helsinki die Finish Open statt. (Bericht in DKV-Heft 6/1994)

Bundesversammlung des DKV

Die Bundesversammlung beschließt umfangreiche Struktur- und Satzungsänderungen für den Deutschen Karate Verband. So wird sich der DKV künftig anderen Gruppierungen und Stilrichtungen öffnen. Eine Rahmenprüfungsordnung gewährt den Gruppierungen weitgehende Autonomie. Die für ihre Ressorts verantwortlichen Referenten im Präsidium werden künftig nicht wie bisher von der Mitgliederversammlung, sondern von den Landesreferenten direkt gewählt.

Deutsche Senioren-Karatemeisterschaften in Völklingen

Am 28. Oktober 1994 fanden die Deutschen Senioren-Meisterschaften in Völklingen statt. Erstmalig wurde der Demonstrationswettbewerb eingeführt, der mit Spannung erwartet wurde. (Bericht im Karatemagazin 6/1994)

20. internationales offenes Turnier um den Bohemia-Cup in Prag

ESKA-Cup in Spala/ Polen

Die inoffizielle Shotokan-Europameisterschaft, der ESKA-Cup, fand diesmal in Spala (Polen) statt. (Bericht in DKV-Heft 1/1995)

Deutsche Karate-Hochschulmeisterschaft in Konstanz

Am 12.11.1994 fand ins Konstanz die deutsche Hochschulmeisterschaft statt. Dabei waren Studenten aus dem ganzen Bundesgebiet, insgesamt 143 Teilnehmer von 42 Hochschulen. (Bericht in DKV-Heft 1/1995)

Zweiter ESKA Cup in Saarbrücken

Auf der 12. Karate-WM in Malaysia (08.-11.12.1994) wird der deutsche Nationalkämpfer Kosta Sariyannis vom BC Karlsruhe Vizeweltmeister im Kumite seiner Gewichtsklasse. Samad Azadi vom TuS Hasloh erkämpft sich die Bronzemedaille.

Weltmeisterschaft in Malaysia

Die 12. Karateweltmeisterschaft fand 1994 in Kota Kinabalo auf Malaysia statt. Ein zweiter und ein dritter Platz sowie viele Platzierungen in der Nähe des Treppchens konnten erreicht werden. (Bericht im Karatemagazin 6/1994 und 1/1995)

World-Cup der Jugend in Ungarn

Der World-Cup der Jugend, so etwas wie die inoffiziellen Weltmeisterschaften der Jugend, fand 1994 in Miskolc (Ungarn) statt. Das deutsche Team konnte zahlreiche Platzierungen erlangen. (Bericht im Karatemagazin 6/1994)

Erstes Master-Seminar in Ravensburg

Eine neue Form der Trainerfortbildung in Theorie und Praxis installierte der Deutsche Karateverband im Rahmen des Sommerlagers in Ravensburg: das Master-Seminar. Ziel ist es, alle Spitzentrainer des DKV zu schulen. (Bericht im Karatemagazin 5/1994)

Frauen-Welt-Cup in Sankt Maxime

Beim World-Cup der Frauen im französischen Sankt Maxime gab es für die deutschen Athletinnen gute Platzierungen. (Bericht im Karatemagazin 4/1994)

1994



Bilder des Jahres:


Kinderkarate


Fuss von Ralf Brachmann