Impressum | Startseite  | Besucher: 1097231 

57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17
>
  

1992

100000 Mitglied im DKV

Europameisterschaft der Jugend und Junioren in Cascais (Portugal)

Am 01. und 02. Februar fand die 17. Jugend- und Junioren Europameisterschaft in Cascais (Portugal) statt. (Bericht in DKV-Heft 2/1992)

Länderkampf in Madrid (England, Holland, Spanien, Deutschland)

5. Länderpokal der Frauen in Lich

Am 04.04.1992 fand der 5. Länderpokal der Frauen in Lich statt. (Bericht in DKV-Heft 3/1992)

Dutch Open in Utrecht (Holland)

Sportler aus zwölf Nationen starteten bei der Dutch Open, die vom 03. bis zum 05. April in Utrecht stattfanden. (Bericht in DKV-Heft 3/1992)

27. Europameisterschaften in 'S-Hertogenbosch/

Die 27. Europameisterschaften in 'S-Hertogenbosch/ Niederlande verlaufen für die Nationalkämpfer/innen des Deutschen Karate Verbandes ausgesprochen erfolgreich. Sylvia Wiegärtner wird Siegerin im Kumite Einzel der Frauen und gewinnt die Goldmedaille, Anette Christl wird Zweite und damit Silbermedaillengewinnerin in der Allkategorie der Frauen. Murat Uysal und Waldemar Rauch erkämpfen im Kumite-Shiai den zweiten Platz in ihrer Gewichtsklasse, die Kumite-Mannschaften der Damen und der Herren erreichen die Bronzemedaille. Ein phantastischer Erfolg für den Deutschen Karate Verband gegen eine starke europäische Konkurrenz. (Bericht in DKV-Heft 4/1992)

1. Bundesliga-Wettkampftag

Am 16. Mai 1992 fand der 1. Kampftag der Bundesliga statt. (Ergebnisse in DKV-Heft 4/1992)

Deutsche Hochschulmeisterschaft in Darmstadt

Am 23.05.1992 fand die Deutsche Hochschulmeisterschaft in Darmstadt unter Rekordbeteiligung statt. (Bericht in DKV-Heft 5/1992 und 6/1992)

Internationales Frauenturnier in St. Maxime

Am 29.05.1992 fand in St. Maxime das Internationale Frauenturnier statt. (Bericht in DKV-Heft 4/1992)

Deutsche Meisterschaft der Jugend und Junioren in Breisach

Am 13. und 14. Juni 1992 war Breisach der Austragungsort der deutschen Jugend- und Juniorenmeisterschaft. (Bericht in DKV-Heft 5/1992)

European-Clubs-Cup in Tel Aviv (Israel)

British Open in Birmingham

Zum fünften Mal fanden die British Open in Birmingham statt. (Bericht in DKV-Heft 6/1992)

Hochschulvergleich Deutschland – Frankreich in Lyon

Ungültige Danprüfungen

Bundestrainer Hideo Ochi führte in Lahr am 31. Juli 1992 Datenprüfungen für die JKA durch. Da dies den gültigen Regeln des Deutschen Karateverbandes nicht entsprach, wurden die Datenprüfungen nicht anerkannt.

Helsinki-Cup (Finnland)

Am 12. und 13. September 1992 fand der Helsinki-Cup in Finnland statt. Das Team von Nordrhein-Westfalen vertrat Deutschland erfolgreich (einmal Gold und zweimal Bronze). (Bericht in DKV-Heft 6/1992)

Jürgen Seydel wird 75

Karatepionier Jürgen Seydel feiert seinen 75. Geburtstag. (Bericht im Karatemagazin 6/1992)

Frauenländerkampf in Karlsruhe

Shotokan Cup in Bottrop

Zürich-Cup

Wado-Ryu-Europa Cup in Rom

Am 11.10.1992 fand der Wado-Ryu-Europa Cup in Rom statt. Bei dem Turnier gewann das deutsche Kumite-Männer-Team die Goldmedaille. (Bericht in DKV-Heft 1/1993 und 2/1993)

Grand Prix Slovakia in Bratislava

Deutsche Meisterschaften in Darmstadt

Die 15. Deutschen Karatemeisterschaften der Senioren fanden 1992 in Darmstadt statt. Der einzige erfolgreiche Titelverteidiger im Kumite war Veysel Bugur, ansonsten kämpften sich die Junioren und Juniorinnen nach vorne. (Bericht im Karatemagazin 1/1993)

Neue Leiterin der Bundesgeschäftsstelle des DKV

Frau Liebrecht wird neue Leiterin der Bundesgeschäftsstelle des Deutschen Karateverbandes in Gladbeck.

DKV feiert 100.000 Mitglied

Der Deutsche Karate Verband feiert sein 100.000stes Mitglied, das im Karate-Verband Thüringen gemeldet ist. Diese positive Entwicklung läßt einen Karate-Boom in Thüringen und den neuen Bundesländern erwarten. (Bericht im Karatemagazin 6/1992)

Weltmeisterschaft in Granada (Spanien)

Das deutsche DKV-Team legte bei den Weltmeisterschaften 1992 in Granada eine beeindruckende Bilanz vor. Der in Berlin lebende Türke Bugur wurde sogar Weltmeister in der Disziplin Kumite-Herren - 60 kg. (Bericht im Karatemagazin 1/1993)

Deutschlandpokal in Völklingen

Am 28.11.1992 fand in Völklingen der Deutschlandpokal statt. Ergebnisse: Kumite: 1. Bayern, 2. Nordrhein-Westfalen, 3. Hessen Kata: 1. Rheinland-Pfalz, 2. Bayern, 3. Nordrhein-Westfalen (Bericht in DKV-Heft 2/1993)

ESKA-Cup in Monaco

Horst Pfänder gewann in Monaco den Kumite-Wettbewerb beim ESKA-Cup 1992. (Ergebnisse in DKV-Heft 1/1993 und 2/1993)

Der DKV richtet einen Sozialfonds ein

Der DKV hat im Jahre 1992 einen Sozialfonds eingerichtet, der die Spitzenathleten und –athletinnen finanziell unterstützt, wenn sie außergewöhnliche Aufwändungen haben, die sie selbst nicht bestreiten können. Dies betrifft vor allen Dingen Operationen und weitere medizinische Untersuchungen.

Neubeginn beim DKV

Auf der außerordentlichen Bundesversammlung in Frankfurt wurde der Neubeginn beim Deutschen Karateverband eingeleitet: Albert Schindler Junior wurde DKV-Präsident, der von sechs Vizepräsidenten mit bestimmten Aufgabengebieten unterstützt wurde. Fritz Wendland beendete nach 18 Jahren in der Führungsspitze des Deutschen Karateverbandes seine beispiellose Karriere. Der Antrag des Saarlandes auf die Anerkennung der Stilrichtung „JKA-Shotokan-Karate“ wurde abgelehnt.

Erster Karate-World-Cup der Jugend

1992 fand der erste Karate-World-Cup for children and cadets in Miskolc (Ungarn) statt. Das Team des Deutschen Karateverbandes errang sieben Goldmedaillen. (Bericht im Karatemagazin 1/1993)

1992



Bilder des Jahres:


1.Bundesligakampftag Sued


DM-Darmstadt-Finale