Impressum | Startseite  | Besucher: 1083735 

57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17
>
  

1977

Doppel-Vizeweltmeister in IAKF und WUKO

DKV wird stärker

DKU, Seka DJB und Wado-Kai traten dem Deutschen Karate Verband formell bei.

Der Deutsche Sportbund vermittelt erneut

Zweite Besprechung der Karateorganisationen beim DSB. Als Ergebnis der Verhandlungen treten die Deutsche Karate Union (DKU), die Sektion Karate des Deutschen Judobundes und der Wado-Kai Deutschland dem Deutschen Karate Verband bei. Alle führenden deutschen Karateverbände sind nun Mitglied des Deutschen Karate Verbandes. Als Dachverband dieser autonomen Verbände erfüllt der Deutsche Karate Verband e.V. die Voraussetzungen für die Mitgliedschaft im Deutschen Sportbund. Bericht in DKB-Heft 02/1977

Deutsche Meisterschaften der Frauen Kata und Kampf

Am 12.02.1977 fanden die deutschen Meisterschaften der Frauen statt.

Länderkampf in Dänemark

Am 26.02.1977 fand ein Länderkampf zwischen Deutschland und Dänemark statt.

Erste gemeinsame Meisterschaften in Hessen

In Hessen wurde am 19. März 1977 die erste Landesmeisterschaft gemeinsam zwischen hessischem Karateverband und hessischer Karateunion durchgeführt. Die Erfahrungen waren ambivalent. (Bericht in DKB-Heft 4/1977)

Deutsche Einzelmeisterschaften der DKU

Dreiländerkampf (Deutschland – Italien - Südafrika) in Singen

Am 26.03.1977 fand in Singen ein Dreiländerkampf zwischen Deutschland, Italien und Südafrika statt. Ergebnisse: Kata: 1. Italien, 2. Deutschland, 3. Südafrika Kumite: 1. Italien, 2. Deutschland, 3. Südafrika (Bericht in DKB-Heft 4/1977)

1. Sitzung des DKV

Auf der ersten offiziellen Sitzung des Deutschen Karate Verbandes wird das Präsidium gewählt. Der Wahlmodus der DKV-Satzung regelt die Stimmenverhältnisse unter Berücksichtigung der Mitgliederzahlen der Verbände und sieht pro 1000 Mitglieder eine Stimme vor. Mit 26.601 Mitgliedern ist die DKU größter Verband im DKV und stellt den ersten Präsidenten des DKV. Bericht in DKB-Heft 05/1977

Länderkampf gegen Jugoslawien in Düsseldorf

Am 16.04.1977 fand in Düsseldorf ein Länderkampf zwischen Deutschland und Jugoslawien statt. Deutschland verliert 6:9. (Bericht DKB-Heft 5/1977)

Deutsche Einzelmeisterschaft der Jugend der DKU

Deutsche Meisterschaften des DKB

Die Deutschen Meisterschaften des Deutschen Karatebundes fanden 1977 in München statt. (Bericht in DKB-Heft 5/1977)

Erster Damen-Tag des DKB

Der Deutsche Karatebund führt das Damen-Kollegium des DKB ein und versammelt sich erstmalig am 1. Mai 1977 zum ersten Damen-Tag in München. (Bericht in DKB-Heft 5/1977)

Deutsche Mannschaftmeisterschaft der DKU

Aufnahme in die IAKF.

Am 20.5.1977 wird der DKV in die IAKF aufgenommen.

DKV im DSB

Der DKV wird am 11.6.1977 Mitglied im Deutschen Sportbund, vorher stießen unter Beteiligung des DSB die Karateverbände Deutsche Karate Union (DKU), die Sektion Karate im Deutschen Judobund (Seka) und Wado-Kai Deutschland (WKD) hinzu. Mitglieder des DKV sind die Karateverbände, die Landesverbände sind außerordentliche Mitglieder. Auch auf Landesebene finden im folgenden die meisten Verbände zusammen und die Landesdachverbände werden in die Landessportbünde aufgenommen. Damit stehen für alle deutschen Karatekas die Vorteile der staatlichen und kommunalen Sportförderung offen.

Deutsche Karate Verband als alleiniger Vertreter in der WUKO und EKU

Auch auf internationaler Ebene versucht der DKV auf eine Einigung hinzuwirken. Im Zuge dieser Einigungsbestrebungen tritt der Deutsche Karate Bund aus der IAKF und der EAKF aus, die DKU verlässt die WUKO und die EKU. In allen vier internationalen Organisationen wird der Deutsche Karate Verband als alleiniger Vertreter für die Bundesrepublik Deutschland aufgenommen. Diese Vereinheitlichung ermöglicht die Bildung einer offiziellen deutschen Nationalmannschaft, der Spitzensport wird in Kadern (A/B-, C- und F-Kader) organisiert.

IAKF-Weltmeisterschaft in Tokyo

DKB: IAKF-Weltmeisterschaft in Tokyo. (Kumite-Einzel: 3. Dr. Jürgen Willrodt, 5. Burghard Rebmann; 2. Kumite Mannschaft, Wichmann, Rebmann, Kiiskilä, Willrodt, Büttgen) Bericht in DKB-Heft 07/1977

DKV-Vorstandssitzung in Hamburg

Es wird beschlossen, die erste offizielle deutsche Karatemeisterschaft des DKV am 2. April 1978 in Münster stattfinden zu lassen. Für Leichtkontakt wird es keine offizielle deutsche Meisterschaft, aber einen deutschen Leichtkontakt-Karate-Cup geben. (Bericht in DKB-Heft 9/1977)

Deutschlandpokal der DKU

Deutsche Einzelmeisterschaft der Junioren der DKU

4. Deutsche Jugendmeisterschaft des DKB

Der Deutsche Karatebund veranstaltete am 1. Oktober 1977 seine 4. und zugleich letzte Deutsche Jugendmeisterschaft in Freiburg. (Bericht in DKB-Heft 9/1977)

Länderkampf Deutschland – Italien

Am 01.10.1977 fand in Mailand ein Länderkampf zwischen Deutschland und Italien statt. Sieger wurde Italien. (Bericht in DKB-Heft 9/1977)

EAKF-Europameisterschaft in Essen

DKB: Am 15. Oktober 1977 fand die EAKF-Europameisterschaft in Essen statt. (Kata Einzel Damen 3. Ursula Steiger, Kata Mannschaft Damen 3.Hermanowski, Steiger, Graw; Kata Mannshcaft Herren 3. Willrodt, Wichmann, Milner; Kumite Einzel 1. Jürgen Willrodt, 3. Burkhard Rebmann) Bericht in DKB-Heft 09/1977

Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Junioren der DKU

2. Bundes-Frauen-Lehrgang des DKV

Der 2. Bundes-Frauen-Lehrgang des DKV fand in Bodenwerder statt. (Bericht in DKB-Heft 10/1977)

„Bohemia-Cup“

Am 05.11.1977 fand in Prag der „Bohemia-Cup“ statt. Die Kata-Mannschaft, die Kata-Einzel, sowie die Kumite-Einzel gewann Jugoslawien. Die Kumite-Mannschaft gewann Frankreich vor Deutschland und Schweden. (Bericht in DKB-Heft 10/1977)

Shotokan Cup in Bottrop

Am 12.11.1977 fand in Bottrop das Shoto-Cup Turnier statt. (Bericht in DKB-Heft 10/1977)

Internationale Deutsche Einzelmeisterschaften

Deutschlandpokal der DKU

2. Nishiyama-Cup in Mailand

Ergebnisse Kumite-Einzel: 1. Rebmann (D) 2. Willrodt (D) Kata Shiai: 1. Fugazza (I), 2. Ruffini (I), 3. Marangoni (I) (Bericht in DKB-Heft 6/1977)

Karate für Ältere und Frauen

Innerhalb des Deutschen Karatebundes begann aufgrund von Leserbriefen eine intensive Diskussion darüber, inwieweit ältere Personen ab 45 Jahren und Frauen Karate machen können oder nicht. (Bericht in DKB-Heft 3/1977)

DKU 2. bei WUKO-WM

DKU: WUKO-Weltmeisterschaften (2. Kumite Mannschaft); Günher Morh belegte den 5. Platz im Einzel

1977



Bilder des Jahres:


WM Japan Team


WM Rebmann